• Willkommen bei der ADAC Yachtschule Möhnesee

    Bei uns erhalten Sie eine qualifizierte Ausbildung für Ihren Bootsführerschein
  • Unsere ADAC YACHTSCHULE am Möhnesee

    Schulungsräume, Appartements und Café Restaurant LÄNGSSEITS
  • Sprechfunkzeugnisse & Pyrotechnik-Seminare

    Mehrtägige Abendkurse oder Wochenendkurse am Möhnesee oder in Dortmund
  • SKS / SSS Ausbildung

    Praktische Ausbildung mit Prüfungsmöglichkeit auf unserer 50 Fuß Segelyacht
  • Überführungstörns

    ca. 9-10 Tage von Rünthe zur Ostsee
  • Skippertraining auf Nord- und Ostsee

    Maschinenmanöver - Nachtfahrten - An- und Ablegen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Home
  • Ausbildung
  • Pyrotechnik

Pyrotechnik

pyro1  pyro2 pyro3

Kurs zum Erwerb des Fachkundenachweises für Seenotsignalmittel

Kursgebühr und Lehrmaterialkosten:


Dieser Nachweis ist die Voraussetzung für den Erwerb und die Bedienung von pyrotechnischen Gegenständen nach PT2 des Waffen- und Sprengstoffgesetzes, die für den Seenotfall bestimmt, aber ohne diesen Nachweis nicht erworben werden können.
Alle für die See abgenommenen Charterschiffe müssen mit Seenotsignalmitteln nach PT2 ausgerüstet sein. Die Vercharterer vermieten heute fast ausschließlich nur noch gegen Nachweis dieser Lizenz.

Kurs Theorie und Praxis: 40,- € Person/Kurs
Lehrmaterial: Kopie Fragenkatalog ca. 3,00 €

Kursdauer  2,5 Stunden á 60 Minuten
Theorie und Praxis
Kursinhalt Kurs über die theoretische und praktische Handhabung und Anwendung von pyrotechnischen Seenotsignalmitteln zur Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung zum „ Fachkundenachweis nach § 1 Abs. 3 Erste SprengV“.
 Prüfungstermin entweder direkt nach dem Kurs ab ca. 20.30 h
Prüfungsgebühr
je nach Prüfungsausschuß/Reisekosten derzeit zwischen 28,- und 32,- Euro

kurstermine

kursbuchung

Voraussetzungen:

  •  Mindestalter 16 Jahre vor dem DSV
  •  Inhaber Sportbootführerschein See oder Binnen
  •  schriftliche Anmeldung zum Kurs mit unserem Kursbuchungsformular
  • Die Fachkundeprüfung kann auch am Tag der Sportboot-Prüfung vor dem DSV bzw. dem DMYV abgelegt werden

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen